31. Traditionellen Jahresausklangschoppen des Kreisfeuerwehrverbandes Tübingen

31. Traditionellen Jahresausklangschoppen des Kreisfeuerwehrverbandes Tübingen am 30.12.2016 in Dußlingen

Der Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende Bernd Strohmaier des KFV Tübingen, konnte am 30.12.2016 zahlreiche Gäste aus den Feuerwehren und der Kommunalpolitik im Feuerwehrhaus Dußlingen begrüßen.

Ganz besonders hat Herr Bürgermeister Hölsch die Führungskräfte der Feuerwehren aus dem Landkreis Tübingen, mit ihren Patern in Dußlingen willkommen geheißen. Er bedankte sich durch diese Einladung bei allen Gästen für die Zusammenarbeit zum Wohle der Mitbürger im Kreis Tübingen.

Diese traditionelle Veranstaltung gibt auch Anlass verdiente Feuerwehrangehörige für ihren Einsatz für die Feuerwehren in der Gemeinde und auf Kreisebene zu Ehren.

So konnte der Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende Bernd Strohmaier, im Beisein auch unserer altgedienten Kameraden und Ehrengästen, Herrn Pfarrer Timo Stahl, ehemaliger Notfallseelsorger des Landkreises Tübingen, mit der Ehrenplakette des Kreisfeuerwehrverbandes Tübingen auszeichnen.

Eine ganz besondere Ehrung erhielt unser Kamerad Theo Sattler. Er wurde mit dem deutschen Ehrenkreuz in Bronze des Deutschen Feuerwehrverbandes, für seine Verdienste für die Feuerwehr Rottenburg, Abt. Stadtmitte geehrt. Wir danken unserem Kameraden für den unermüdlichen Einsatz für unsere Abteilung und freuen uns mit ihm für diese Auszeichnung.
Beim gemütlichen Plausch mit den Kameraden aus dem Landkreis wurde bis spät in die Nacht, über vergangenes und zukünftiges geredet und die Kameradschaft gepflegt.
Der Feuerwehr Dußlingen und der Gemeinde Dußlingen einen herzlichen Dank für die Organisation und Einladung.

 

Bericht: Bernhard Schick