Brandgeruch, Rauchwarnmelder ausgelöst

Datum: 14. Mai 2015 
Alarmzeit: 18:50 Uhr 
Alarmierungsart: Schleife 18412, Schleife 18413 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Rottenburg Stadtmitte 
Fahrzeuge: 1/19-1, 1/23, 1/33, 1/44 


Einsatzbericht:

kurz vor 19:00 meldeten Anwohner eines Wohngebäudes in der Rottenburg Innenstadt einen ausgelösten Rauchmelder und Brandgeruch.
Die Leitestelle Tübingen alarmierte unmittelbar die Freiwillige Feuerwehr Rottenburg Stadtmitte.

Über den Innenhof in Verwendung von einer Steckleiter, konnte der erste Trupp der Feuerwehr über ein Fenster in die Wohnung gelangen.
Die in der Wohnung befindliche Person wurde kurz darauf gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
Der Brandgeruch und die Rauchentwicklung entstanden durch angebrannte Speisen.
Mittels zwei Hochdrucklüfter wurde die Wohnung belüftet.

Bericht: Wolfgang Frank