Gebäudebrand >> Einsatzbericht

Datum: 13. Februar 2015 
Alarmzeit: 17:57 Uhr 
Alarmierungsart: Schleife 18410 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Rottenburg Stadtmitte 
Fahrzeuge: 1/19-1, 1/23, 1/33, 1/44 
Weitere Kräfte: Kiebingen 


Einsatzbericht:

Brandeinsatz/ Gebäudebrand

Nach dem gestrigen Fahrzeugbrand erfolgte heute am 13.02.2015 um 17.57 Uhr ein erneuter Alarm. Dieses Mal lautete die Alarmmeldung f3, Gebäudebrand.
Daraufhin rückte der Löschzug, bestehend aus den Fahrzeugen 1-19, 1-44, 1-33, 1-23 aus, sowie ergänzend das TLF 6-23 der Feuerwehr Kiebingen
die tagsüber zur Unterstützung mit alarmiert wird.

Bereits auf der Anfahrt des LF 20/16 wurde von der Leitstelle mitgeteilt, dass es sich um einen Tatsachenalarm handelt.
Umgehend rüsteten sich auf der Anfahrt zwei Trupps mit Atemschutzgeräten aus. Durch das Einschlagen einer Fensterscheibe wurde eine Erstöffnung geschaffen.
Der Angriffstruppe stieg über das Fenster in das Gebäude ein.
Der Wassertrupp verschafft sich mittels Multicat einen weiteren Zugang und konnte nach dem Öffnen der Türe ebenfalls mit dem zweiten C- Rohr zum Brandort vorstoßen.
Das Feuer konnte relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden und schon ca. 15 min später konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.
Anschließend wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera nochmals kontrolliert und die Halle belüftet.
Neben dem Stadtbrandmeister waren noch zwei Streifenbesatzungen der Polizei, sowie zwei Rettungswagen Besatzungen des DRK im Einsatz.

Bericht: Stefan Kabuth
Fotos: Wolfgang Frank