Gebäudebrand Rottenburg

Datum: 4. Juni 2014 
Alarmzeit: 4:48 Uhr 
Art: Brandeinsatz 


Einsatzbericht:

Feueralarm am Frühen Morgen, Mittwoch den 04. Juni 2014
Kurz vor 05.00 Uhr alarmierte die Integrierte Leits telle die Feuerwehren Wurmlingen,
Rottenburg-Mitte, Wendelsheim sowie Oberndorf mit dem Stichwort „Offener
Dachstuhlbrand“ in Wurmlingen, Schwärzlocher Weg.
Entsprechend der Alarm- und Ausrücke- Ordnung rückten aus Rottenburg-Mitte die
Drehleiter sowie das Führungsfahrzeug MTW aus. Der riesige Rauchpilz über Wurmlingen
zeigte schon bei der Anfahrt die große Ausbreitung
des Brandes. In einem umfassenden Angriff der alarmierten Wehren waren zur Spitzenzei
t 4 C-, 4 B- Rohre sowie der Monitor der DL im Einsatz. Das auf das komplette Gebäude „verte
ilte“ Feuer, vom Untergeschoss über das Erdgeschoss bis auf die gesamte Dachfläche, erforderte umfassende Lösch- sowie
Nachlöscharbeiten unter PA. Zur Unterstützung nachalarmiert wurde die Führungsgruppe
Rottenburg, ein Löschgruppenfahrzeug aus Rottenburg
-Mitte sowie der Atemschutz-Gerätewagen des LK Tübingen, aus Lustnau.Bei der extrem engen Zufahrt zum Brandobjekt war die NB-Bauart der Drehleiter wiederum
einmal von großem Vorteil.
Großes Glück hatten die Bewohner des Gebäudes. Der Austräger der Tageszeitung,
Schwäbisches Tagblatt, bemerkte den austretenden Rauch und weckte die noch schlafenden Bewohner.
Theo Sattler
Stv. Abteilungskommandant
Schriftführer