Hauptübung Kiebingen (07.06.2019)

Am Freitag, 07. Juni übte die Gruppe 2 der Feuerwehr Rottenburg-Stadtmitte zusammen mit der Abt. Kiebingen in der Vorstadtstraße im Ortsteil Kiebingen.

Objekt war das ansässige Betreute Wohnen Gebäude in der Ortsmitte.

Als Lage wurde ein Feuer in der Garage angenommen mit Rauchausbreitung im Treppenraum, das somit der Fluchtweg abgeschnitten war.

Als erstes rückten die Kameraden der Abt. 6 aus, zur Brandbekämpfung und Menschenrettung.

Sie bereiteten einen Löschangriff vor und drangen unter PA ins Gebäude ein.

Kurz darauf folgte die Abt. Stadtmitte zur Unterstützung und Menschenrettung über die 3-tlg. Schiebeleiter und der DLK 23-12. Die Personen wurden von den Feuertreppen auf den Dächern und einen Balkon ( Erker ), teils liegend, gerettet.

Durch den Nebel wurde eine Einsatznahe Situation erzeugt.

Insgesamt wurden 7 Personen aus dem Gebäude gerettet. Anschließend gab es im Feuerwehrhaus noch eine kleine Manöverkritik. Bei einer Grillwurst und Getränk ließen wir gemeinsam den Abend ausklingen,…

Danke nochmals an die Abt. Kiebingen für die Übung und Bewirtung an dem Abend!

Eingesetzte Fahrzeuge:
Kiebingen  6/23 TLF und 6/41 LF8
Stadtmitte 1/11 ELW ; 1/44 LF20 und 1/33 DLK 23-12